atheisten.org

Diskussionen von Atheisten, Gläubigen, Freidenkern

Zum Inhalt


  • Anzeigen

Hallo Alle!

Hier könnt ihr was über euch schreiben

Moderatoren: nautilus, Super-Moderator, Admins

Hallo Alle!

Beitragvon DenkBesser am So 24. Dez 2017, 03:37

Hi, ich bin Chris.
Ich habe mich hier angemeldet, um hoffentlich Gleichgesinnte zu finden.

Wenn ich mich so umschaue, sehe ich an jeder Ecke nur noch Menschen die sich entweder über Flüchtlinge,
die AfD, "Gutmenschen", Linke, oder Rechte aufregen. Die gesellschaftliche Situation in unserem Land und
auf der ganzen Welt ist so dermaßen festgefahren, dass wir eigentlich nichts dümmeres tun könnten,
als uns gegenseitig immer mehr von einander abzugrenzen. Überall entstehen neue "Lager".
Überall werden diese Lager gegeneinander aufgehetzt.

Ich bin jetzt seit einer Woche bei Twitter angemeldet und es ist einfach nur erschreckend...
Dort wird eine Ignoranz an den Tag gelegt, die seines Gleichen sucht.

Vielleicht sollten wir aufhören alle gegen etwas zu sein und uns stattdessen darauf besinnen,
wofür wir überhaupt sind. Ich glaube egal wen man das fragt, man wird im Kern immer die selbe Antwort erhalten.

Es ist nicht schlimm, wenn man AfD wählt. Es ist nicht schlimm, wenn man ein sog. "Gutmensch" ist.
Weder wenn man sein Geschlecht wie auch immer, jenseits von Mann und Frau definiert.

Hauptsache wir verstoßen einander nicht, nur weil wir anderer Meinung sind. Aber genau das passiert gerade.
Und da soll nochmal jemand sagen, so etwas wie im dritten Reich ist heute nicht mehr möglich...

Wir haben doch nur uns.


So, ich werde immer schnell emotional, wenn ich mich in die Materie reindenke. :lol:

Jedenfalls hatte ich die Idee, Menschen von Twitter und überall her auf einen Blog zu führen https://denkbesser.blogspot.de/ und dort Dinge aus einer Meta-Perspektive zu beleuchten.
Der Gedanke dahinter ist, dass die Leute mal sehen, dass es mehr als Schwarz und Weiß gibt.
Das sie aus ihren üblichen Denkmustern ausbrechen können.
Allerdings soll das nicht nur anhand der Texte geschehen die ich dort schreibe oder teile,
sondern durch Diskussionen die dadurch hoffentlich entstehen werden.

Ein paar Inhalte sind schon hochgeladen. Ich würde mich wirklich sehr über Kritik zu der Idee,
der Seite an sich und eigentlich über jeden Beitrag freuen.

Ich weiß, die Idee ist bestimmt nicht neu und vielleicht bin ich auch nur wieder so ein "möchtegern-Blogger",
aber wenn sich schon ein paar Menschen konstruktiv austauschen würden, wäre es schon ein Erfolg.

Diese Forum macht ja im Grunde genommen das Gleiche. Nur musste ich dafür "Freidenker Forum" googeln...
und wer macht das schon? :D

Ich bin für Freiheit, Frieden und Gleichheit für jeden Menschen und einen respektvollen Umgang mit der Natur.

Jetzt reicht es aber auch. Lasst einfach Feedback da. :)
Frohe Weihnachten, lasst euch nicht ärgern und habt euch lieb! :P
Parteien werden die Probleme der Menschen nicht lösen.
Das können sie nur selbst.

https://denkbesser.blogspot.de/
DenkBesser
Foren-Newbie
Foren-Newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 19.12.2017

Re: Hallo Alle!

Beitragvon Martin am So 24. Dez 2017, 08:24

Hallo Chris,

so richtig vorgestellt hast Du dich damit noch nicht. Aber erstmal eine Idee.
Wir haben aktuell die absurde situation das sich alle im Bundestag beteigten Parteien gegenseitig als Nazis beschimpfen können und dazu jeweils auch gute Argumente haben. Da ist wenig sachorientierter Austausch gegeben. Das Interesse daran ist auch nicht so übermässig hoch. Ich würde Dir nahelegen mal etwas über Psychologie zu lesen und nachzuvollziehen wie Menschen bei Meinungsverschiedenenheiten miteinander umgehen.
Als Leseempfehlungen des Tages:
Daniel Kahneman: Thinking Fast and Slow (gibts inzwischen auch auf deutsch)
und
Wie man mit Fundamentalisten diskutiert ohne den Verstand zu verlieren - hat mir mal jemand aus dem Forum genannt und ich fands hilfreich.

Viele Grüße,

Martin
PS: Du hast mich nochmal auf einen Themenstart gebracht den ich gleich nebenan umsetze
„Meine Freiheit und Selbstbestimmung ist mir zu wichtig, als dass ich sie einfach wegzuwerfen bereit wäre.“ (Schattenkind)
Benutzeravatar
Martin
Foren-Weise
Foren-Weise
 
Beiträge: 3301
Registriert: 06.02.2006
Wohnort: Tau'ri

Re: Hallo Alle!

Beitragvon Der böse Wolf am So 24. Dez 2017, 09:53

DenkBesser hat geschrieben:Wenn ich mich so umschaue, sehe ich an jeder Ecke nur noch Menschen die sich entweder über Flüchtlinge,
die AfD, "Gutmenschen", Linke, oder Rechte aufregen.

Vielleicht schaust Du Dich ja einfach nur an den falschen Stellen um.
Wenn ich mich so umschaue, sehe ich an jeder Ecke Menschen, die ihrer Arbeit nachgehen, die ihren Garten bewirtschaften, die sich beim Joggen, Wandern oder Radfahren entspannen, die sich hingebungsvoll mit ihren Kindern oder ihrem Hund beschäftigen, die sich lieben oder zumindest den Eindruck erwecken, die Konfrontation und bösartigem Streit gern und erfolgreich aus dem Weg gehen, die die Misstände auf unserem Planeten klar erkennen und bereit dazu wären, dagegen zu agieren, wenn sich ihnen eine reale Möglichkeit dafür böte.
Ich sehe Menschen, denen parteidiszipliniertes und lobbyistengesteuertes Politikergeschwätz auf den Sack geht und die genau diese Politiker trotzdem wählen, weil es keine anderen gibt.
Ich sehe Menschen, die vieles, was ihnen täglich die Laune zu verderben droht, einfach nicht so ernst nehmen und gut damit klar kommen.
Deinem Slogan DenkBesser! halte ich ein DenkEntspannter! entgegen.

DenkBesser hat geschrieben:Die gesellschaftliche Situation in unserem Land und auf der ganzen Welt ist so dermaßen festgefahren, dass wir eigentlich nichts dümmeres tun könnten, als uns gegenseitig immer mehr von einander abzugrenzen. Überall entstehen neue "Lager".
Überall werden diese Lager gegeneinander aufgehetzt.

Kann ich so nicht bestätigen. Aus meiner Sicht werden die jahrzehntelang starren Grenzen zwischen den Lagern eher aufgeweicht. Heute ist man nicht mehr rechts oder links. Heute schaut man, wer am schnellsten und am glaubwürdigsten auf Entwicklungen reagiert, die man nicht haben möchte, und wer die persönlichen Interessen am erfolgversprechendsten bedient. Der Eindruck zunehmender Abgrenzung entsteht vor allem dort, wo man bemüht ist, vorhandene und möglicherweise sinnvolle Grenzen zu übertünchen.

DenkBesser hat geschrieben:Ich bin jetzt seit einer Woche bei Twitter angemeldet und es ist einfach nur erschreckend...
Dort wird eine Ignoranz an den Tag gelegt, die seines Gleichen sucht.

Was hast Du erwartet?

DenkBesser hat geschrieben:Vielleicht sollten wir aufhören alle gegen etwas zu sein und uns stattdessen darauf besinnen,
wofür wir überhaupt sind. Ich glaube egal wen man das fragt, man wird im Kern immer die selbe Antwort erhalten.

Und zwar?

DenkBesser hat geschrieben:Es ist nicht schlimm, wenn man AfD wählt. Es ist nicht schlimm, wenn man ein sog. "Gutmensch" ist.
Weder wenn man sein Geschlecht wie auch immer, jenseits von Mann und Frau definiert.
Hauptsache wir verstoßen einander nicht, nur weil wir anderer Meinung sind. Aber genau das passiert gerade.

Wo? In Deinem persönlichen Umfeld oder auf Twitter und Super-RTL?

DenkBesser hat geschrieben:Jedenfalls hatte ich die Idee, Menschen von Twitter und überall her auf einen Blog zu führen https://denkbesser.blogspot.de/ und dort Dinge aus einer Meta-Perspektive zu beleuchten.

Also auf den ersten Blick sehe ich da nur eine weitere, in Friedfertigkeit verpackte Variante der sattsam bekannten Kapitalismus-Kritik.

DenkBesser hat geschrieben:Der Gedanke dahinter ist, dass die Leute mal sehen, dass es mehr als Schwarz und Weiß gibt.
Das sie aus ihren üblichen Denkmustern ausbrechen können.

Ich fürchte, da unterschätzt Du das bereits erreichte Erkenntnis-Level der Leute

DenkBesser hat geschrieben:Ich bin für Freiheit, Frieden und Gleichheit für jeden Menschen und einen respektvollen Umgang mit der Natur.

Ich auch. Meistens. Naja ... jedenfalls ziemlich oft.
Der böse Wolf
Foren-Meister
Foren-Meister
 
Beiträge: 2238
Registriert: 02.08.2009
Wohnort: Stuttgart-Hausen

Re: Hallo Alle!

Beitragvon nautilus am Mi 27. Dez 2017, 10:37

Herzlich willkommen.

So ein möchtegern-Blogger war ich auch mal, ich habe aus Zeitmangel meinen Blog gelöscht. Warum "möchtegern", wenn du eh bloggst?
Benutzeravatar
nautilus
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5829
Registriert: 02.10.2009

Re: Hallo Alle!

Beitragvon manniro am Mi 27. Dez 2017, 11:53

Ohne etwas unterstellen zu wollen habe ich bei Seiten dieser Aufmachung ganz andere, prinzipielle Bedenken.

In einem Blog erwarte ich eigentlich überwiegend Textbeiträge, vielleicht aufgehübscht mit ein paar Bildchen. Außer Bildern sehe ich beim Aufruf dieser Seite aber erstmal nichts anderes als andere Bilder, über die ich mich zu noch mehr Bildern durchhangeln kann. Ich bin in diesen Fragen zwar sicher nicht auf der Höhe der Zeit, weiß aber durchaus noch, daß per Mail übersandte Malware anklickbare Bilder früher gerne als Transportmittel benutzt hat. Welche Übersendung man sich sparen kann, wenn die Leute freiwillig auf Seiten gehen und dort Bilder anklicken.

Da es sich, wie gesagt, um prinzipielle Bedenken und keine persönliche Unterstellung handelt, trotzdem "Herzlich Willkommen".

Auf diese Weise werden wir in meinem Fall allerdings nicht in Kontakt kommen. Was sich sicher ändert, wenn Du ein paar Beiträge zu den hier diskutierten Themen verfasst.

manniro
Am Anfang war das Wort - am Ende die Phrase.(Lec).
Benutzeravatar
manniro
Foren-Legende
Foren-Legende
 
Beiträge: 12304
Registriert: 04.04.2006


Zurück zu User stellen sich vor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast