atheisten.org

Diskussionen von Atheisten, Gläubigen, Freidenkern

Zum Inhalt


  • Anzeigen

Ad-Blocker

Ist Windows mal wieder kaputt? Hier helfen euch die Technikfreaks. Genauso darf hier über neue Soft- oder Hardware diskutiert werden.

Moderatoren: Super-Moderator, Admins

Re: Ad-Blocker

Beitragvon Oblomov am Fr 2. Feb 2018, 10:31

Nochmal eine Frage: Vor zwei Tagen habe ich alle Cookies im Browser gelöscht.
Heute sind alle wieder da!
??
Mehr als auf "alle löschen" klicken kannich doch nicht machen, oder?
Gibt es da einen Trick, um dieses Unkraut zu bekämpfen?
Nichts ergibt Sinn im Leben - außer im Licht der Evolution.
Benutzeravatar
Oblomov
Foren-Anfänger
Foren-Anfänger
 
Beiträge: 54
Registriert: 26.01.2018

Re: Ad-Blocker

Beitragvon manniro am Fr 2. Feb 2018, 12:03

Das ist erfahrungsgemäß 'ne Lebensaufgabe nach dem Hase-Igel-Prinzip. Vieleicht hilft Dir das hier weiter.

Sinnigerweise befinden sich auf dieser "Hilfe"-Seite 32 von "Ghostery" geblockte Tracker! :lol: :wink:

manniro
Am Anfang war das Wort - am Ende die Phrase.(Lec).
Benutzeravatar
manniro
Foren-Legende
Foren-Legende
 
Beiträge: 12403
Registriert: 04.04.2006

Re: Ad-Blocker

Beitragvon JAU am Fr 2. Feb 2018, 12:39

Oblomov hat geschrieben:Vor zwei Tagen habe ich alle Cookies im Browser gelöscht.
Heute sind alle wieder da!
??

Ja klar. Cookies werden nicht nur zum Spaß erstellt sondern weil sie einen Zweck erfüllen. Wenn du die Funktion "Automatisch anmelden" nutzt dann ist ein Cookie (in dem deine Anmeldedaten hinterlegt sind) zwingend nötig.

Problematisch (im Sinne von Funktion) wirds halt wenn der Browser auf Cookies zurück greift die veraltet oder inkorrekt sind. Z.B wenn sich die Software im Forum verändert hat oder das Cookie trotz des überschrittenen Verfallsdatums dennoch genutzt wird.

Gibt es da einen Trick, um dieses Unkraut zu bekämpfen?

Vom Internet fern halten.


mfg JAU
JAU
Foren-Spezialist
Foren-Spezialist
 
Beiträge: 604
Registriert: 05.09.2013

Re: Ad-Blocker

Beitragvon ruebennase am Fr 2. Feb 2018, 14:08

JAU hat geschrieben:
Gibt es da einen Trick, um dieses Unkraut zu bekämpfen?

Vom Internet fern halten.

Die beste Antwort.
ruebennase
Foren-Legende
Foren-Legende
 
Beiträge: 10140
Registriert: 28.03.2009

Re: Ad-Blocker

Beitragvon manniro am Sa 3. Feb 2018, 11:33

...und sogar genau so hilfreich wie alle Empfehlungen Religiöser. 8)

manniro
Am Anfang war das Wort - am Ende die Phrase.(Lec).
Benutzeravatar
manniro
Foren-Legende
Foren-Legende
 
Beiträge: 12403
Registriert: 04.04.2006

Re: Ad-Blocker

Beitragvon ruebennase am Sa 3. Feb 2018, 12:36

Wenn ich jetzt darauf eingehen würde, käme von dir ganz sicher wieder etwas in der Art wie: "Das ist hier aber OT, wir sollten uns auf die Themen Musik und Smalltalk beschränken." Wetten?
Du ahnst sicher, was ich damit sagen möchte: Du machst nix besser als ich. :wink:

Wir können aber gerne unter Smalltalk einen Thread mit dem Thema "manniro vs. ruebennase" aufmachen, falls du daran Interesse hast. Könnte ganz lustig und unterhaltsam werden. :D
ruebennase
Foren-Legende
Foren-Legende
 
Beiträge: 10140
Registriert: 28.03.2009

Re: Ad-Blocker

Beitragvon manniro am Sa 3. Feb 2018, 17:38

ruebennase hat geschrieben:Wenn ich jetzt darauf eingehen würde, ...


...könnte daraus die Einsicht folgen, daß der Kommentar zutrifft. Theoretisch. Wird aber nicht.

Wir können aber gerne unter Smalltalk einen Thread mit dem Thema "manniro vs. ruebennase" aufmachen, falls du daran Interesse hast. Könnte ganz lustig und unterhaltsam werden. :D


Ich habe Dir schon mindestens 10-mal mitgeteilt, daß es nicht um "manniro vs. ruebennase", sondern um "Argument gegen Nicht-Argument" geht. Möchtest Du es noch einmal hören?

manniro
Am Anfang war das Wort - am Ende die Phrase.(Lec).
Benutzeravatar
manniro
Foren-Legende
Foren-Legende
 
Beiträge: 12403
Registriert: 04.04.2006

Re: Ad-Blocker

Beitragvon ruebennase am So 4. Feb 2018, 12:05

Ok, dann also nochmal :offtopic: , es lohnt sich nicht für diese Antwort extra einen Thread aufzumachen.

Du bist einer der Dienstältesten hier im Forum, wenn nicht sogar der Dienstälteste. Als solchem ist dir sicherlich die Erkenntnis bekannt, dass man eine dieser Welt übergeordnete Instanz nicht innerhalb der Welt separieren und damit weder beweisen noch widerlegen kann. Ich bin bisher davon ausgegangen, dass das mittlerweile zum allgemeinen Konsens gehören würde.
Es gibt lediglich Indizien für oder gegen die Annahme einer solchen Instanz. Für wie plausibel man diese Indizien hält, unterliegt der subjektiven Einschätzung. Diese Indizien sind hier im Forum schon tausende Male abgehandelt worden und auch dir sicher alle bekannt. Eine weitere Wiederholung würde nur eine erneute Runde im Karussell der Meinungen bedeuten, also die altbekannte Leier. Ist es das, was du möchtest, wenn du Argumente einforderst?

Mein Standpunkt in dieser Sache sollte dir auch mittlerweile bekannt sein. Mein Ansatz ist es, den Fokus bei der Suche nach Gott von der Außenwelt auf die Innenwelt zu verschieben, denn wenn Gott existiert, dann ist er uns dort am nächsten. Und dafür gibt es nur ein Argument: erkenne dich selbst(*).

Wie oft möchtest du das noch hören?

(*) Dem stehen aber Blockaden im Kopf, wie du sie deutlich erkennbar aufweist, unüberwindbar im Wege. (Du bist doch nicht hypersensibel, nicht wahr?) :wink:
ruebennase
Foren-Legende
Foren-Legende
 
Beiträge: 10140
Registriert: 28.03.2009

Re: Ad-Blocker

Beitragvon manniro am So 4. Feb 2018, 12:49

Abgesehen davon, daß ich in Deiner "Antwort" keine Antwort auf das Bisherige entdecken kann (auch nicht einen weiteren Beleg für Deinen hehren Anspruch, hier nur "problembezogene Tipps" geben zu wollen), empfehle ich für eine eventuelle Fortsetzung dieser "Unterhaltung" die Verschiebung nach "Smalltalk".

Ich werde in diesem Thread jedenfalls nicht mehr antworten, falls nicht neue Fragen zum Thema auftauchen.

manniro
Am Anfang war das Wort - am Ende die Phrase.(Lec).
Benutzeravatar
manniro
Foren-Legende
Foren-Legende
 
Beiträge: 12403
Registriert: 04.04.2006

Re: Ad-Blocker

Beitragvon Herr der Augenringe am So 4. Feb 2018, 12:58

Lieber Ruebennase,

ich möchte dich nicht kritisieren, sondern Dir nur noch einen kleinen Denkanstoß geben:

Findest Du nicht auch, dass das beständige Vorhalten von "Blockaden", "Blindheit" etc. negative Energie in Deinem Bruder oder Deiner Schwester freisetzt, etwas, das man als Mensch, der in Erleuchtung lebt, eben gerade nicht (mehr) freisetzen möchte, bzw, es gar nicht (mehr) kann?
Erleuchtung beinhaltet das Wort Leuchten, meines Erachtens gut umschrieben mit "Erleuchtung aus der Präsenz des göttlichen Lichts in der Seele".

Findest du nicht auch, dass sich Erleuchtetsein und negative Energie in Foren zu streuen einander ausschließen?
Wieviel negative Energie ist noch in Dir selbst, lieber Ruebennase, wenn Du sie noch so oft in anderen Menschen wahrnimmst?

2. Jede Einstellung prägt die Qualität folgender Handlungen.

In den Lehren zur Anwendung zeigte Buddha, wie sich die Einstellung mehr und mehr spontan als 6 Befreiende Handlungen (6 Paramitas) ausdrückt. Diese sind auch die Handlungen der Bodhisattvas.

1. Großzügigkeit
2. sinnvolles Verhalten
3. Geduld
4. freudige Anstrengung
5. Meditation
6. Weisheit

Die ersten vier dieser sechs Handlungen sind Merkmale jeder erfreulichen menschlichen Beziehung. Durch Meditation und Weisheit werden sie noch geschickter und schließlich befreiend. Über den Nutzen für andere hinaus ist "ein guter Mensch sein" im Buddhismus mehr als Selbstzweck. Das ist die Basis, die die Bedingungen zur Erkenntnis der Natur des Geistes schafft.

Großzügigkeit ist das Teilen von Materiellem, der eigenen Kraft und guten Gefühlen. Sie schafft Vertrauen und Offenheit, macht jede Begegnung reich und löst Anhaftung im eigenen Geist.

Sinnvolles Verhalten, bisweilen auch Ethik genannt, hält menschlichen Austausch in Gang und ist Grundlage für mehr Wachstum. Es bedeutet, Ursachen für Schwierigkeiten zu vermeiden und anderen so viel zu nützen wie möglich.

Geduld schützt den positiven Aufbau durch Ertragen von allen Arten von Schwierigkeiten. Wer voller Mitgefühl ist und in jeder Lage einen entspannten Geist behalten kann, kann durch nichts gestört werden.

Freudige Anstrengung bedeutet, dass wir immer unser Bestes geben und mit Dauerkraft zum Besten für andere und uns selbst arbeiten.

Meditation schafft Raum und Freiheit im eigenen Bewusstsein. Innerlich sieht man auf der Grundlage einer guten Konzentration die Gedanken und Gefühle, wie sie erscheinen. Äußerlich erfährt man die Wesen und die Welt aus freier Sicht. Die persönlich begrenzte Wahrnehmung von Anhaftung und Abneigung, Erwartung und Befürchtung etc. weicht der Einsicht in die vielfältige Bedingtheit aller Erscheinung, der Erfahrung "wie die Dinge sind" - dies führt zu

Weisheit - hier findet ein vollkommenes Unterscheiden aller Dinge statt und es wird erkannt, dass Subjekt, Objekt und Tat Teile derselben Ganzheit sind. Allgemein betrachtet wird der Weg zur Erkenntnis der Natur des Geistes (Erleuchtung) durch den Aufbau der zwei Ansammlungen - positive Eindrücke und Weisheit - vervollkommnet.


Die Quantität des Positiven ermöglicht die Qualität letztendlicher spontaner Einsicht (Weisheit). Die ersten vier der Befreienden Handlungen schaffen unendlich viele positive Eindrücke im Geist. Aus positiven Eindrücken entsteht mehr Weisheit. Meditation schafft weitere gute Eindrücke und ist eine besondere Voraussetzung für die Entwicklung von Weisheit. Die Verwirklichung von Weisheit ist somit die Folge der fünf ersten Befreienden Handlungen. Letztendliche Weisheit aber ist spontaner Ausdruck des Geistes, wenn er frei von jeder Begrenzung und im vollen Besitz der Verwirklichung seiner unbedingten Eigenschaften von Furchtlosigkeit, Freude und aktiver Liebe ist.


Hab keine Angst vor der Sonne im Herzen, lass sie scheinen!

Alles ist gut. Du musst es nur noch erkennen. :-)
Herr der Augenringe
Foren-Spezialist
Foren-Spezialist
 
Beiträge: 809
Registriert: 02.09.2012

Re: Ad-Blocker

Beitragvon ruebennase am So 4. Feb 2018, 13:15

Vielen Dank für deine problembezogenen Tipps, Nina Ruge. :wink:

Ein Link hätte es aber auch getan, man könnte sonst auf die Idee kommen, der lange Text wäre auf deinem Mist gewachsen. Zumindest eine Quellenangabe wäre wohl angebracht. :D
ruebennase
Foren-Legende
Foren-Legende
 
Beiträge: 10140
Registriert: 28.03.2009

Re: Ad-Blocker

Beitragvon Herr der Augenringe am So 4. Feb 2018, 13:27

Die Gedanken kommen schon aus mir selbst, aber wenn ein anderer es besser in Worte fassen kann als ich, habe ich kein Problem damit, diesen zu zitieren ;-)

Befasse Dich eventuell auch mal mit dem Inhalt.

Einen schönen Tag Dir!
Herr der Augenringe
Foren-Spezialist
Foren-Spezialist
 
Beiträge: 809
Registriert: 02.09.2012

Re: Ad-Blocker

Beitragvon ruebennase am So 4. Feb 2018, 13:37

Aus gegebenem Anlass habe ich jetzt doch mal diesen Thread aufgemacht, weil das hier sonst überhand nimmt. Vielleicht kann der zuständige Moderator den ganzen OT-Kram dorthin verschieben.
ruebennase
Foren-Legende
Foren-Legende
 
Beiträge: 10140
Registriert: 28.03.2009

Vorherige

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast